Home    Therapie    Netzwerk    Ärzte    Kontakt    Login   





Newsletter?

Click here!

News

06.02.09 13:10

Cryodent auch für Behandlung bei Periimplantitis geeignet

Dr. Malecki veröffentlichte in der DZW - Die Zahnarztwoche 6/09 einen Anwenderbericht über die Behandlung der ersten 50 Patienten mit dem neuen CD 1 Gerät

Für Patienten mit Implantaten und Zahnärzte, die Implantate setzen gleichermassen wichtig: Die Cryodent Behandlung läßt sich auch sehr gut zur Vorbeugung bei Patienten einsetzen, bei denen die Gefahr besteht, dass sich das Zahnfleisch zurückbildet und damit die Implantate sichtbar werden. Gefährdet sind insbesondere Patienten mit einem sehr dünnen und schlechter durchblutetem Zahnfleisch. Bei diesen Patienten zeigte sich nach Dr. Malecki eine deutliche Verbesserung der Situation.
Manche kleineren Microabszesse lassen sich nicht äußerlich erkennen. Das Zahnfleisch sieht gesund aus und alles scheint in bester Ordnung. Durch die Behandlung mit dem CD 1 lassen sich diese Abszesse erkennen und gleichzeitig behandeln - ein weiterer Vorteil der Therapie.


Back



EnglishOther
Language


Cryodent CD 1
Gerät ist nun erhältlich




Nach 2-jähriger Entwick- lungs- und Testzeit ist nun die 0-Serie des neuen Cryodent Gerätes in mehreren Zahnarzt- praxen im Einsatz. Das leistungsstarke und funktionell überarbeitete Gerät ist nun exklusiv beim NETZWERK- Cryodent erhältlich.


Patientenflyer
PDF Download hier




Für Patienten: Artikel von Dr. Malecki in Gesundheit.com zum Download




Für Zahnärzte: Download Artikel über Periimplantitis DZW 06/09




1. NETZWERK-
Cryodent Workshop



Dr. Malecki (I) links und Dr. Paone (I) rechts berichten von ihren Therapieerfolgen.

NETWORK-Globalhealth

Weitere Informationen zum internationalen Ärztenetzwerk finden
Sie hier.

Seminare

Die nächsten
Seminartermine

finden Sie hier.

   © 2007-2016 by Lichtblick GmbH Impressum